Die Wölfe kommen

Ich freue mich sehr, dass wir vom Wolfsforschungszentrum in Österreich eine Drehzusage bekommen haben und ein Interview mit dem Leiter und Gründer des WSC, Prof. Kurt Kotrschal machen werden. Er ist Autor zahlreicher Bücher über Hunde und die Beziehung von Mensch und Tier und damit der perfekte Interviewpartner für uns.

http://www.wolfscience.at/de/

Die Reise nach Österreich inklusive Unterkunft und Technikausleihe werden einiges kosten, darum brauchen wir eure Unterstützung! Auch mit einem kleinen Beitrag könnt ihr bereits dabei helfen, einen schönen Film entstehen zu lassen.

Die ersten Schritte…

sind gemacht. Einige Unterstützungen sind schon eingetrudelt und die ersten beiden Interviewpartner stehen auch schon fest: die bekannte österreichische Populationsgenetikerin Prof. Dr. Irene Sommerfeld-Stur (http://sommerfeld-stur.at/) und Dr. Andrea Meisser, Präsident der Schweizer Albert-Heim-Stiftung (http://www.albert-heim-stiftung.ch/) und Vizepräsident des Instituts für die Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung (http://www.iemt.ch/deu/). Im April fangen wir an zu drehen.

Die Finanzierungsphase hat begonnen

Ab heute ist mein Projekt in der Finanzierungsphase auf Startnext und kann unterstützt werden. Dazu könnt ihr euch entweder für ein Dankeschön entscheiden oder auch einen freien Betrag wählen. Außerdem ist es ganz wichtig, dass ihr mir helft das Projekt möglichst weiträumig bekannt zu machen. Also: verlinkt es in eurem facebook-Profil, schickt es Hundeleuten die ihr kennt oder erzählt ihnen persönlich vom Crowdfunding, postet es in Hundeforen etc.pp.

Ich zähl auf euch, das wird ein super Film 🙂